Musik in der Festung

 

1st Minden tattoo zum 250. Jahrestag der Schlacht bei Minden

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. | Drucken |

Freitag, 31. Juli, 18:30 Uhr, Simeonsplatz, Minden
Zum 250. Jahrestag der Schlacht bei Minden wird erstmalig in der Weserstadt ein großes Festival der Traditionsmusik, das erste „Minden tattoo“ durchgeführt.


Weiterlesen: 1st Minden tattoo zum 250. Jahrestag der Schlacht bei Minden

   

Musikkultur nach 1759: Gedenkkonzert zum 250. Jahrestag der Schlacht bei Minden

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. | Drucken |

Sonntag, 2. August, 18 Uhr, Christuskirche, Minden-Todtenhausen
Gemeinsam mit Gastchören veranstaltet die Kantorei der Christuskirche Minden-Todtenhausen zum Gedenken an den 250. Jahrestag der Schlacht ein Chor- und Orchesterkonzert. Zum Mendelssohn-Jahr und der Thematik entsprechend werden die Hymne "Hör mein Bitten", sowie die Choralkantate Nr. 5 "Verleih uns Frieden", beide Werke für Chor, Soli und Orchester, dargeboten. Weiterhin im Programm ist das REQUIEM von W.A. Mozart.

Beteiligte Chöre: Mitglieder der Chöre der Christuskirche, Mitglieder verschiedener Chöre aus dem Kirchenkreis, "The Sutton Symphony Chorus" , Choristen aus Minden, NE (USA).

Als Orchester werden Mitglieder der Nordwestdeutschen Philharmonie zur Verfügung stehen.

   

Andy Mokrus: "Klavierzeitreisen. Musikalische Eindrücke aus Europa für Solo-Piano"

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. | Drucken |

Freitag, 21. August 2009, 19.30 Uhr, Offene Kirche St. Simeonis, Minden
Gemäß dem Motto des Jubiläumsjahres „Forever friends in Europe“ vermittelt der Pianist und Komponist Andy Mokrus musikalische Eindrücke aus Europa.






Weiterlesen: Andy Mokrus: "Klavierzeitreisen. Musikalische Eindrücke aus Europa für Solo-Piano"

   

„Minden´s 1st last night of the proms“

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. | Drucken |

Freitag, 28. August, Kultursommerbühne vor dem Mindener Dom
Anlässlich des 250. Jahrestages der Schlacht wird ein Minden ein Stück britischer Musikkultur lebendig. Die  Nordwestdeutsche Philharmonie wird „Minden´s 1st last night of the proms“ open air Konzert vor der historischen Kulisse des 1200-jährigen Mindener Doms musikalisch gestalten. Während im ersten Konzertteil französische und deutsche Komponisten gespielt werden, steht der zweite Teil ganz im Zeichen des traditionellen Londoner Konzertformats „Last night of the proms“.  
   

Lohengrin in Minden im Jubiläumsjahr 2009

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. | Drucken |

Im Jahr des 250. Jahrestages der Schlacht bei Minden macht der Mindener Richard Wagner Verband der Stadt ein besonderes Geschenk: Der renommierte britische Regisseur John Dew inszeniert „Lohengrin“ im Mindener Stadttheater. Mit diesem Opernereignis im Jubiläumsjahr profiliert sich die Nordwestdeutsche Philharmonie erneut als klanggewaltiges Opernorchester. Die Schirmherrschaft für die Mindener Produktion hat Verena Laffrentz-Wagner, die Enkelin des Komponisten übernommen.
   

UNESCO Weihnachtsgala

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. | Drucken |

Den Abschluss des Jubiläumsjahres 2009 bildet als musikalischer Schlusspunkt die UNESCO Weihnachtsgala in der Mindener St. Marienkirche. Die Regensburger Domspatzen und der beliebte Schauspieler Christian Wolf präsentieren Besinnliches zum Ausklang des historischen Jubiläumsjahres. "Da Kriege im Geist der Menschen entstehen, muss auch der Frieden im Geist der Menschen verankert werden" -  unter dieser Leitidee der UNESCO steht auch das Mindener Konzert als Abschluss des historischen Jubiläumsjahres.