„Till Brönner vor dem Mindener Dom“

„Till Brönner vor dem Mindener Dom“

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. | Drucken |

Minden Der 250. Jahrestag der Schlacht bei Minden wird in der Weserstadt auch mit zahlreichen Kulturbeiträgen gefeiert. Nach der guten Publikumsresonanz im Vorjahr veranstaltet die Minden Marketing GmbH (MMG) auch 2009 die Mindener Kultursommerbühne vor dem Dom. Vom 27.-30. August wird im Jubiläumsjahr unter der Überschrift „Forever friends in Europe“ ein internationales Programm aus Unterhaltung, Klassik, Kindermusical und Kabarett geboten.  Melitta und die Spardabank Hannover Stiftung präsentieren dabei den Weltstar Till Brönner mit der NDR Bigband.

Für die einen ist der charismatische Trompeter und Sänger ein "jazziger Pop-Star", für die anderen Deutschlands einziger Jazzer, der regelmäßig die Pop-Charts entert. Seinen Anhängern ist das alles völlig egal, für die zählt einfach nur die Qualität seiner Musik. Mit seinen Produktionen "Oceana" und "The Christmas Album" erreichte er nicht nur hohe Chart-Platzierungen, sie wurden außerdem beide mit dem begehrten Echo der Deutschen Phono-Akademie 2007 und 2008 in der Kategorie Jazz ausgezeichnet. Gemeinsam mit Bariton Thomas Quasthoff bekam er außerdem einen "Klassik Echo 2007" für "The Jazz Album" in der Kategorie „Klassik ohne Grenzen“. Von der Fachwelt wird Till Brönner als der im Ausland bekannteste und erfolgreichste Musiker Deutschlands bezeichnet

Am 30. August ist Till Brönner nun open air in Minden zu erleben - und mit Sicherheit werden auch Nummern seines aktuellen Albums "Rio" mit im Gepäck sein. Man darf gespannt sein! Denn Till Brönner, Deutschlands Jazzmusiker erster Kategorie, ist zurück von einer musikalischen Reise in eine Stadt, die wie keine andere für Musik und jenes besondere Lebensgefühl zwischen Melancholie und Euphorie verkörpert: Rio de Janeiro. Und er kommt nach Minden! Und das nicht allein. Mit dabei hat er die NDR-Bigband – eine Kombination, die in diesem Jahr nur beim Schleswig-Holstein Musikfestival und in Minden zu hören ist.

Deutschlands Jazzmusiker erster Kategorie wird zusammen mit den unverwechselbaren Musikern der NDR Bigband mit „German Songs and more„ das Motto des Mindener Jubiläumsjahres „forever friends in Europe“ auch musikalisch feiern und die Konzertbesucher auf eine musikalische Reise auf höchstem Niveau entführen. Die Trompete ist dabei Brönners wichtigste Stimme. Sie weiß um ihre Rolle, deutet stets in die richtige Richtung und verleiht seiner Musik die typisch Brönnersche Handschrift.

Das Echo auf sein letztes Projekt "RIO" war gigantisch. Seine Gäste dabei sind allesamt Weltklasse und unterstreichen Brönners Status als herausragende musikalische Stimme seiner Generation: New-Wave-Queen Annie Lennox, Sängerin/Songschreiberin Aimee Mann, die brasilianischen Musiklegenden Sérgio Mendes und Milton Nascimento, die US-Sängerin Melody Gardot und ihre junge brasilianische Kollegin Vanessa da Mata, Luciana Souza  und nicht zuletzt Jazzcrooner Kurt Elling.  „RIO“ markiert die Ankunft des Trompeters, Sängers und Jazzweltbürgers Till Brönner auf der ganz großen Bühne. Hier taucht er ein in die pulsierende Sinnlichkeit der brasilianischen Musik und verhilft großen Schätzen einiger der berühmtesten Songwriter Brasiliens zu neuem Glanz.

Weitere Informationen und Tickets für die Veranstaltung bei der Minden Marketing GmbH, Domstr. 2, 32423 Minden, Telefon: 0571/8290659, Fax: 0571-8290663, Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. , unter www.schlacht-bei-minden.com und unter www.minden-erleben.de und beim express Ticket Service Tel.: 0571-882701.